von mir besuchte Seminare und Workshops



Seminar: Grundlagen der Gesprächsführung
Wenn man gemeinsam mit Hundehaltern herausfinden will, ob und was es für ein Problem mit dem Hund gibt, muss viel von menschlicher Kommunikation verstehen. In diesem Seminar werden die Grundlagen menschlicher Kommunikation vermittelt und unterschiedliche Gesprächstechniken gezeigt. Was unterscheidet ein professionelles Beratungsgespräch von einem Gespräch unter Freunden? Wie stellt man sich gegenüber den unterschiedlichsten Persönlichkeiten dar und berücksichtigt deren Eigenheiten? Wie kann es gelingen, unangenehme Wahrheiten zu vermitteln?
Dozentin: Nadin Matthews

Workshop: Conformation-Vorbereitungsseminar

Wie stelle ich meinen Hund auf Conformation Shows richtig vor. Worauf kommt es an und wie lerne ich meinen eigenen Hund besser zu beurteilen. Wenn gewünscht mit Grooming Tips.
Dozentin: Angela Kleinhans

Workshop: Kommunikation zwischen Mensch und Hund – Grundlagen der Körpersprache
Durch unser ausgefeiltes Sprachsystem und der fortschreitenden Verdigitalisierung unserer Kommunikation verkümmert unsere Körpersprache. Doch gerade der Hund, als körpersprachlich kommunizierendes Wesen, braucht unsere deutlichen Signale. In diesem Seminar soll anhand von Übungen, am eigenen und an fremden Hunden, die Wirkung der eigenen Körpersprache verdeutlicht werden. Die Auswertung der dabei angefertigten Videoaufzeichnungen soll helfen, die eigene Körpersprache zu verbessern. Besonders für den Umgang mit ängstlichen und aggressiven Hunden ist eine gute Körpersprache von entscheidender Bedeutung.
Dozenten: Rainer Dorenkamp & Linda Krick

Workshop: Arbeit mit jagenden Hunden
Unkontrollierbares Jagdverhalten von Hunden ist eines der Hauptarbeitsfelder von Hundetrainern. Um den Hundehaltern bei der Problemlösung effektiv helfen zu können, ist ein überdurchschnittliches theoretisches Wissen und praktisches Können unabdingbar. Sowohl rassespezifisches Jagdverhalten, die Weichenstellung in der Welpenentwicklung, als auch die Anwendung lerntheoretischer Grundsätze in der Arbeit mit jagenden Hunden werden thematisiert und praktisch demonstriert. Aber was können Hundehalter leisten und umsetzen? Welche Lösung passt zu welchem Hund?
Dozenten: Rainer Dorenkamp & Michael Grewe

Seminar: Jan Niboer & Michael Grewe Teil 2
Die beiden bekannten Hundetrainer betreten die Bühne und liefern uns engagierten Hundehaltern und Hundetrainern ein „Spiel“ der Meinungen und Arbeitsansätze – und das Publikum ist aufgefordert, mitzuspielen. Teil 2 beinhaltet hier ging es um die Arbeit mit problematisch empfundenen Hunden
Dozenten: Jan Niboer & Michael Grewe

Seminar: Jan Niboer & Michael Grewe Teil 1
Die beiden bekannten Hundetrainer betreten die Bühne und liefern uns engagierten Hundehaltern und Hundetrainern ein „Spiel“ der Meinungen und Arbeitsansätze – und das Publikum ist aufgefordert, mitzuspielen. Teil 1 beinhaltet die Grundsatzdiskussion der Beiden Hundetrainer
Dozenten.: Jan Niboer & Michael Grewe

Workshop: Möglichkeiten und Grenzen von Spiel und Beschäftigung bei Haus- und Familienhunden
Verschiedene Formen der Arbeit, Verschiedene Formen des Spiels, Vermischung der Antriebe von Spiel, Jagd und Aggression, Folgen und Gefahren von unreflektierten Spiel
Dozenten.: Nadin Matthews und Christiane Miller

Workshop: Welpenaufzucht und Erziehung
Entwicklungsschritte des Welpen, Anpassung der Umwelt an die Entwicklungserfordernisse, Anfoderungen an den Welpenbesitzer, Welpenspielstunden
Dozenten Christiane Miller, Britta Strüwe

Seminar: Rassen des Hundes
Geschichte und ursprüngliche Verwendung beliebter Hunderassen, Ausarbeitung rassespeziefischer Eigenarten, kritische bewertung von Übertreibung und Sackgassen in der modernen Hundezucht
Dozenten: Gerd Leder

Workshop: Mensch & Hund – Biologie, Geschichte und Psychologie einer Beziehung
Bewusstsein bei Tieren, Leiden und Wohlbefinden, Übertragung Menschlicher Wertesysteme, Persönlichkeitsprofile, Aspekte der Mensch-Hund-Beziehung
Dozenten: Dr. Walter Reuleke

Seminar: Wie lernt der Hund? – Grundsätze des Lernverhaltens
Wesen und Funktion des Lernens, lernähnliche Prozesse, Gedächtnis
Dozenten.: Nadine Matthews und Nicole Kieschnick

Seminar: Verhaltenstherapie und Verhaltensmodifikation
Störungen im Aggressions-, Bindungs- und Fluchtverhalten bei Hunden, Anamese, Ursachen, Therapiemöglichkeiten, Die Rolle des hundebesitzers
Dozenten: Nadine Matthews, Michael Grewe, Dr. Walter Reuleke

Seminar: Anatomie, Physiologie und Gesundheit des Hundes Teil 1
Grundlagen der Anatomie, Grundlagen der Physiologie, Erkrankungen des Hundes
Dozenten: Dr. Monika Hund, Nicole Kieschnick

Seminar: Anatomie, Physiologie und Gesundheit des Hundes Teil 2
Grundlagen der Anatomie, Grundlagen der Physiologie, Erkrankungen des Hundes
Dozenten: Dr. Monika Hund, Nicole Kieschnick

Seminar: Verhalten des Hundes 1 – Die ontogenetische Entwicklung
Phylogenese/Ontogenese, Optimale Entwicklung/ Verhaltensfehlentwicklung, Entwicklungsunterschiede bei Rassen
Dozenten: Michael Grewe

Seminar: Verhalten des Hundes 2 – Die Kommunikation
Ausdrucksverhalten, Kommunikative Gesetze, Formen der´hundlichen Kommunikation, Kommunikation Mensch/Hund
Dozenten: Dr. Dorit Feddersen-Petersen, Michael Grewe

Seminar: Genetische Grundlagen der Hundezucht
Dozentin: Dr. Iris Mackensen-Friedrichs

1 wöchiges Praktikum in der Hundeschule Hundelaben in Bad-Bramstedt
In dieser Hundeschule werden in Einzelstunden schwere Verhaltenaufällikeiten bei Hunden im Gespräch mit dem Besitzer therapiert und bearbeitet.

Über ½ Jahr aktive Mitarbeit im Tierheim Elmshorn.
Beurteilung der Verhaltensauffällikeiten der Hunde des Tierheims, Aktive Hilfe bei der Korrektur von Fehlverhalten .